UMBAU UND SANIERUNG DES ROTENHOFS IN RENDSBURG

Leistungsphasen 1-9, Generalplanung

Das Gebäude, dessen Grundmauern bereits aus dem 17. Jahrhundert stammen, diente vormals als Bauernhaus, Gastwirtschaft, Viehmarkt und Jugendherberge bevor es als Verwaltungssitz für einen Wohlfahrtsverband fundamental umgebaut und saniert wurde. Der Rotenhof bietet Platz für ca. 80 Mitarbeiter. Zu den wenigen Eingriffen in das Erscheinungsbild gehören die erneuerten Dachgauben. Dächer, Wände und Fenster wurden in traditioneller Bauweise wiederhergestellt.

 

  • Datum : 2014
  • Status : fertiggestellt
  • Ort : Rendsburg