VIERTES VIERTEL IN GÜSTROW NEUBAU PFLEGEHEIM MIT 40 PLÄTZEN

Leistungsphasen 1-9, Generalplanung

Mit den Zuschüssen von Städtebauförderprogrammen wurde im Zentrum von Güstrow ein großflächiges Areal zu einem Wohnquartier für Senioren mit einem öffentlich genutzten, parkähnlichem Innenhof entwickelt. Schwerpunkt des Entwurfes war die Wiederherstellung des altstädtischen Kontextes und die Schließung der Baulücken mit einer zeitgemäßen und den vorhandenen Strukturen angepassten Architektur. Unter Verwendung traditioneller Materialien entstanden mehrere moderne Neubauten, die verschiedene Wohnformen für Senioren anbieten. Zusammen mit dem sanierten, denkmalgeschützten Palais setzt das sogenannte „Vierte Viertel“ einen besonderen städtebaulichen Akzent und hat sich als zentraler Ort der Altenhilfe etabliert.

 

  • Datum : 2009
  • Status : fertiggestellt
  • Ort : Güstrow Viertes Viertel